B2 – Wohnungsbrand: Keineräckergasse

Nach den turbulenten letzten Tagen durch Starkregen und Sturm kam es heute Morgen zu einem weiteren Einsatz.

Um 04:19 Uhr erfolgte die Alarmierung unserer Wehr gemeinsam mit der FF Felixdorf zu einem Wohnungsbrand in der Keineräckergasse.

Da der Brand offenbar von einem Garten ausgehend sich ausgebreitet hatte, erfolgte sowohl von der Keineräckergasse, als auch von der Haidäckergasse der Zugriff zum Gebäude. Da Anfangs auch von einer vermissten Person die Rede war, begann ein Atemschutztrupp mit der Personensuche in der betroffenen Wohnung.

Parallel dazu begannen die Löschmaßnahmen, die sich alles andere als leicht gestalteten. Im Zuge dieser Arbeiten mussten Teile der Dachkonstruktion geöffnet werden, da anders kein Zugang zum Brandherd hergestellt werden konnte.

Aufgrund der Lage wurden auch die Kameraden der Feuerwehren Theresienfeld, Matzendorf und Hölles alarmiert, die mit weiteren Atemschutztrupps unterstützten.

Die Arbeiten dauerten bis in den frühen Vormittag hinein. Aktuell sind noch Teile der Mannschaft für Nacharbeiten vor Ort.

Verletzte gab es glücklicherweise keine – es entstand aber an mehreren Wohnungen erheblicher Sachschaden, wodurch diese unbewohnbar wurden.

Mitarbeiter des Roten Kreuzes waren ebenso vor Ort wie die Polizei samt Brandermittler.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*