S2 – Chemieunfall: Wöllersdorf

Am 07.04.2021 kam es am Vormittag zu einem Unfall mit Chemikalien in einem Betrieb in Wöllersdorf. Die ortszuständige Feuerwehr alarmierte zur Unterstützung die FF Felixdorf und unsere Wehr.

Wie sich zeigte, trat aus einer Maschine der gesundheitsschädliche Stoff Tetrachlorethylen, ein in der Industrie gebräuchliches Lösungsmittel, aus.

Nachdem ein Dekontaminationsplatz aufgebaut worden war, wurde unter Atemschutz das bereits durch Mitarbeiter aufgebrachte Chemikalienbindemittel in einem geschlossenen Behältnis ins Freie gebracht. Da die Undichtigkeit aber weiter bestand, wurde in Rücksprache mit dem Hersteller der Maschine das weitere noch enthaltene Mittel abgepumpt. Die betroffenen Räumlichkeiten wurden zudem belüftet.

Weitere Infos auch hier: https://feuerwehr-felixdorf.at/index.php/aktuelles/einsaetze-2021/1446-schadstoffeinsatz-in-woellersdorf

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code