Einsatzkurzmeldungen

19.07., 15:55 Uhr | T1 – Wassergebrechen, Pappelgasse:

Nach Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, dass es sich vermutlich um einen Wasserrohrbruch handelte. In weiterer Folge wurde das zuständige Wasserwerk informiert und mit der Störungsbehebung befasst.

24.07., 13:31 Uhr | B1 – Flurbrand, Lärchengasse:

In einem Garten geriet ein Komposthaufen in Brand und griff teils sogar auf die Hecke des Nachbarn über. Durch rasches Eingreifen der Anwohner konnte Schlimmeres verhindert werden. Der Brandherd wurde abgelöscht und mit Wärmebildkamera kontrolliert.

01.08., 19:25 Uhr | B1 – Brandverdacht, Brunnenfeldstraße:

Ein besorgter Nachbar hat uns aufgrund von Rauchentwicklung gerufen. Es war aber alles in Ordnung.

02.08., 17:12 Uhr | T1 – Techn. Hilfeleistung, Unterführung L4040, Leobersdorferstraße:

In der Unterführung unter der Südbahn mussten von einem Transporter verloren gegangene Heuballen aufgesammelt und beseitigt werden.

11.08., 19:39 Uhr und 12.08., 16:02 Uhr | B1 – Brandverdacht, Großmittel:

In ersterem Fall übernahm nach Rücksprache mit dem Bundesheer die BH-Feuerwehr die Löschmaßnahmen. In zweitem Fall handelte es sich um eine Täuschung. Ein Anrainer erkannte eine Rauchsäule und vermutete einen Waldbrand. Es handelte sich aber um die Rauchsäule des Großbrandes in Wien Liesing.

15.08., 05:45 Uhr | B1 – TUS-Alarm: Holzhandel Baumgartner:

Täuschungsalarm ohne Brandgeschehen.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


*

code