B2 – Schuppen-/Scheunenbrand: Anzengrubergasse

Am Sonntag, den 21.03.2021, schlug die Sirene gegen 14:51 Uhr mit einer Alarmierung zu einem Brandeinsatz in der Anzengrubergasse an. Aufgrund des Meldebildes rückten unsere Wehr mit insgesamt drei Löschfahrzeuge und 20 Mann aus.

Nur wenige Minuten nach der Alarmierung traf unser erster Löschfahrzeug am Einsatzort ein. Eine Streife der Polizeiinspektion Sollenau war ebenfalls vor Ort.

Nach einer kurzen Erkundung war rasch klar, dass lediglich ein größerer Komposthaufen hinter einem Gartenhaus aus ungeklärter Ursache in Brand geraten war – von den Bewohnern des Wohnhauses wurden bereits erste Löschversuche unternommen. Zum Glück hat sich damit das ursprüngliche Meldebild des Brandeinsatz nicht bestätigt.

Durch den raschen Einsatz einer HD-Löschleitung konnte der Brand rasch abgelöscht, ein Übergreifen auf das nahe Gartenhaus sowie einige Sträucher an der Grundstücksgrenzen verhindert und nach ca. 20-25 Minuten „Brand aus“ gegeben werden.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code