FREIWILLIGE FEUERWEHR SOLLENAU

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

In der Nacht von 13. auf 14.11. kam es auf der Wiener Neustädter Straße Richtung Theresienfeld zu einem Verkehrsunfall. 

Wie sich zeigte, war ein sogenanntes Microcar aus bis dato ungeklärter Ursache in ein parkendes Auto gekracht. Am abgestellten Fahrzeug entstand Sachschaden, das Microcar musste mittels Rangierroller von der Straße entfernt und abgestellt werden. Da auch Betriebsmittel aus dem Fahrzeug ausgetreten waren, mussten diese mit Ölbindemittel behandelt und danach die Straße gereinigt werden.

2 Personen wurden beim Unfall verletzt, um sie kümmerte sich der Rettungsdienst.

b_150_100_16777215_00_images_Einsatzpictures_2018_TE_11-13_TE_2018-11-13_1.jpgb_150_100_16777215_00_images_Einsatzpictures_2018_TE_11-13_TE_2018-11-13_02.jpgb_150_100_16777215_00_images_Einsatzpictures_2018_TE_11-13_TE_2018-11-13_03.jpgb_150_100_16777215_00_images_Einsatzpictures_2018_TE_11-13_TE_2018-11-13_04.jpg

Zu 2 Einsätzen kam es am Donnerstag, zu Allerheiligen.

Nachdem wir am Vormittag beim Totengedenken am Friedhof teilgenommen hatten, traf um 13:52 Uhr die erste Alarmierung ein: Ein Sturmschaden in der Wiener Neustädter Straße. Bei einem Baum war ein Ast abgebrochen - dieser ist von uns mittels Kettensäge entfernt worden.

Wenig später, um 16:53 Uhr alarmierte uns das Rote Kreuz zur Unterstützung beim Abtransport eines Patienten aus der Neubaugasse.

Am 30.10. alarmierte die BAZ Wiener Neustadt kurz vor 15:45 Uhr unsere Wehr aufgrund eines vermuteten Brandes in der Neubaugasse.

Nachdem unverzüglich ausgerückt und das Wohngebäude betreten wurde, war sowohl Brandgeruch, als auch Rauchentwicklung im Stiegenhaus bemerkbar.
Da unklar war, welche Wohneinheit betroffen war, wurden nach und nach alle Parteien evakuiert und weiter nach der Ursache für die Rauchentwicklung gesucht. Letztendlich stellte sich heraus, dass angebrannte Speisen Auslöser des Einsatzes waren.

Polizei und Rettung waren vor Ort, insgesamt wurden 15 Personen und 3 Tiere evakuiert. Eine Person wurde durch den Rettungsdienst versorgt.

Geschafft!

Am Nationalfeiertag haben unsere 3 Trupps erfolgreich die Ausbildungsprüfung Atemschutz (APAS) bestanden.

Die Trupps haben hierbei insgesamt 4 Stationen zu absolvieren, wobei bei Stufe Bronze jedes Truppmitglied eine fix zugewiesene Position (Gruppenkommandant, Truppführer, Atemschutztruppmann 1 bzw. 2) ausübt, während diese bei Stufe Silber erst unmittelbar vor der Prüfung von jedem Teilnehmer gezogen wird.

Die erste Station dreht sich um das Ausrüsten zum Atemschutzeinsatz im Fahrzeug, die zweite Station stellt eine Personensuche in einem verrauchten Raum nach. Bei der dritten Station ist ein fiktiver Löschangriff mit C-Hohlstrahlrohr über eine Hindernisbahn zu bewerkstelligen und bei der abschließenden vierten Station gilt es, das Gerät wieder einsatzbereit zu machen.

Die Trupps Sollenau 1 und 3 dürfen sich über das Abzeichen in Silber (Bronze wurde hier bereits vor 2 Jahren erreicht) freuen, Trupp Sollenau 4 über Bronze.

Danke an dieser Stelle ans Bewerter-/Prüferteam.
Ein großes Dankeschön gebührt auch unserem Ausbilder Heinz Strasser, der die Trupps über viele Stunden vorbereitet hat.

  • Trupp Sollenau 1, Abzeichen Silber, vlnr: Jürgen Markus, Florian Schindl, Horst Nagy, Markus Blümel
  • Trupp Sollenau 3, Abzeichen Silber, vlnr: Christoph Zanat, Florian Schindl, Marcel Eisengruber, Andreas Schweidl
  • Trupp Sollenau 4, Abzeichen Bronze, vlnr: Jochen Markus, Marcel Schweidl, Stefan Kostadinovic, Justin Eisengruber
  • Gruppenfoto: Links: Kdt Gerd Schindl, Bewerter Florian Bernsteiner, Kdt-Stv Georg Trunkl, Hauptbewerter Gerhard Holzapfel. Rechts: Wolfgang Vitek, Bewerterin Sonja Schilhabl

 b_150_100_16777215_00_images_Events_2018_apas_apas_tr1.jpgb_150_100_16777215_00_images_Events_2018_apas_apas_tr3.jpgb_150_100_16777215_00_images_Events_2018_apas_apas_tr4.jpgb_150_100_16777215_00_images_Events_2018_apas_apas2.jpgb_150_100_16777215_00_images_Events_2018_apas_apas1.jpg

EINSATZARCHIV

UNSERE SPONSOREN

 

DIMAWEB-Network

 

Sollenauer Brummbaeren

 

Kosme GmbH

 

Tischlerei Reisner

 

SOCIAL NETWORKS

FF Sollenau auf Facebook   FF Sollenau auf Google+   FF Sollenau auf YouTube

Copyright © 2017by Freiwillige Feuerwehr Sollenau | All Rights Reserved

Impressum