FREIWILLIGE FEUERWEHR SOLLENAU

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

Nur kurz bevor unser diesjähriger Feuerwehrball am 27.01. starten sollte, wurden wir gegen 17:25 Uhr durch die BAZ zu einer Türöffnung in die Raaberbahngasse alarmiert.
 
In einer Wohnung wurde eine verunfallte Person vermutet. Um den Schaden so gering wie möglich zu halten, wurde beschlossen, über ein Fenster den Zugang zur Wohnung herzustellen. Unmittelbar danach konnte die Person aufgefunden und durch die anwesenden Rettungskräfte betreut werden.
 
Nur wenig später (um 20:19 Uhr) traf eine weitere Alarmierung ein: Diesmal handelte es sich um einige Personen, die in einer Wohnhausanlage in der Wr. Neustädterstraße aus unbekannter Ursache in einem Lift festsaßen.
Nachdem diese befreit worden waren, wurde der Aufzug bis zur Begutachtung durch eine Fachfirma außer Betrieb genommen.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 21.01.2018 verletzte sich in der Raxstraße eine Person infolge eines Sturzes am Bein und erlitt dabei einen offenen Unterschenkelbruch. Nach der Erstversorgung durch das anwesende Team aus Rettung und Notarzt wurden wir zur technischen Hilfeleistung um 01:00 Uhr alarmiert, um beim Abtransport der verunfallten Person zu helfen. 

Mittels Schleifkorbtrage und Leiter gelang es, die Person aus dem ersten Stock des Hauses aus ihrer misslichen Lage zu befreien und zum Weitertransport ins Krankenhaus den Sanitätern zu übergeben.

Nachdem letzten Einsatz 2017 hat sich auch der erste 2018 auf der Wiener Straße ereignet. 

Am Morgen des 09.01.2018 kam es aus vorerst ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß zweier PKW etwa auf Höhe der Wohnhausanlage bei der Kreuzung mit der Industriestraße. Beide Fahrzeuge kamen seitlich am Fahrbahnrand schwer beschädigt zum Stehen. Die Lenker wurden dabei verletzt und vom Roten Kreuz versorgt. Uns erreichte die Alarmierung zur Fahrzeugbergung um 05:16 Uhr.

Nachdem die Unfallstelle abgesichert war, wurde mit den Aufräumarbeiten begonnen. Beide PKW sind mittels WLF mit Kran auf den Feuerwehrplatz verbracht worden. Die Fahrbahn musste mit Bioversal-Ölbindemittel von ausgetretenen Flüssigkeiten gesäubert werden. Der Unfallhergang ist Gegenstand der Polizeiermittlungen.

b_150_100_16777215_00_images_Einsatzpictures_2018_TE_09_01_TE_2018-01-09_01.JPGb_150_100_16777215_00_images_Einsatzpictures_2018_TE_09_01_TE_2018-01-09_02.JPGb_150_100_16777215_00_images_Einsatzpictures_2018_TE_09_01_TE_2018-01-09_03.JPGb_150_100_16777215_00_images_Einsatzpictures_2018_TE_09_01_TE_2018-01-09_04.JPG

 

Nur noch wenige Tage bis zum neuen Jahr!
Allen einen lässigen Silvesterabend und rutschen Sie gut ins neue Jahr.

Schon jetzt ein frohes Neues von der Mannschaft der FF Sollenau.

Eine Bitte aber noch:
Bitte beim Abfeuern von Silvesterraketen auf mögliche Brandgefahren achten! Besondere Vorsicht gilt auch beim Anzünden von normalen Kerzen am Christbaum. Niemals ohne Aufsicht - Sicherheitshalber Löschmöglichkeiten vorsehen! Ein trockener Baum kann in kürzester Zeit in Vollbrand stehen.

b_150_100_16777215_00_images_Events_2017_silvester17.jpg

EINSATZARCHIV

UNSERE SPONSOREN

 

DIMAWEB-Network

 

Sollenauer Brummbaeren

 

Kosme GmbH

 

Tischlerei Reisner

 

SOCIAL NETWORKS

FF Sollenau auf Facebook   FF Sollenau auf Google+   FF Sollenau auf YouTube

Copyright © 2017by Freiwillige Feuerwehr Sollenau | All Rights Reserved

Impressum